Zum Hauptinhalt springen

15 besondere TransportmittelIm Land der Bergbahnen geht es aufwärts

Uralt, brandneu, simpel oder technisch höchst aufwendig: Schweizer Seilbahnen bieten wieder das volle Programm und so manchen Superlativ.

Die meisten Schweizer Bergbahnen nehmen ihren Betrieb nach und nach wieder auf. Die Standseilbahn Chantarella–Corviglia plant den Start der Sommersaison auf den 27. Juni.
Die meisten Schweizer Bergbahnen nehmen ihren Betrieb nach und nach wieder auf. Die Standseilbahn Chantarella–Corviglia plant den Start der Sommersaison auf den 27. Juni.
Foto: Swiss-image.ch

Der Betrieb der meisten Schweizer Bergbahnen war in der Corona-Krise unterbrochen. Nur noch die Schutzkonzepte erinnern an die Pandemie. Hier eine spektakuläre Auswahl – vom Rheintal bis zum Matterhorn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.