Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

25 Prozent weniger im AprilIn Schweizer Corona-Hochburgen brechen Start-ups zusammen

Viele konnten während des Lockdown die Formalitäten für eine Firmengründung nicht gut abwickeln.

«Man hat sich zuerst um die Gesundheit, seine Liebsten oder das Geschäft gekümmert, bevor man andere Projekte in Angriff genommen hat.»

Simon May, Geschäftsführer des Instituts für Jungunternehmen (IFJ)

Online-Gründungen boomen

Erholung ab der zweiten Jahreshälfte