Zum Hauptinhalt springen

Sein Cello torkelt mit Johnny Depp

Der Zürcher Musiker Martin Tillman hat in Hollywood Karriere gemacht – unter anderem mit den «Pirates of the Caribbean».

Martin Tillmans Elektrocello kann pochen, fiepen, dröhnen – manchmal klingt es auch tatsächlich wie ein Cello. Video: Raisa Durandi

Filmmusik geht zum Beispiel so: Ein Cellist sitzt in Los Angeles. Das Orchester spielt in Prag. Man sieht sich, man hört sich, die Technik machts möglich. Und am Ende hat man den Soundtrack für Xavier Kollers «Schellenursli».

So einfach ist das, und so kompliziert. Martin Tillman, der 55-jährige Zürcher Cellist und Komponist der «Schellenursli»-Musik, grinst, wenn er diese Geschichte erzählt, und gleichzeitig seufzt er: Filmmusik ist Abenteuer und Präzisionsarbeit zugleich, die Musiker müssen gut sein, aber auch als Rädchen in einer grossen Maschinerie funktionieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.