Zum Hauptinhalt springen

Aus nach 151 JahrenIn Winterthur schliesst die wohl älteste Coop-Filiale der Schweiz

Am Freitag öffnete die Coop-Filiale in Winterthur-Töss zum letzten Mal ihre Türen, damit endet eine 151-jährige Geschichte.

Der Coop an der Zürcherstrasse 135 muss einem Neubau weichen.
Der Coop an der Zürcherstrasse 135 muss einem Neubau weichen.
Foto: Johanna Bossart

1869 war es, als der erste Konsumladen in Winterthur-Töss eröffnet wurde. 1873 zog der Laden neben das Restaurant Frieden. Ab dann konnten die Tössemerinnen und Tössemer während über eines Jahrhunderts an der Zürcherstrasse 135 ihre Kartoffeln, Rüebli und ihren Wein kaufen. Und das taten sie; im ersten Jahr setzte der Laden 54’807 Franken um, was in dieser Zeit relativ viel Geld war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.