Zum Hauptinhalt springen

Offener BriefJetzt will Adolf Ogi die Lauberhornrennen retten

Adolf Ogi (rechts, hier mit Bundesrat Alain Berset im Januar in Wengen) setzt sich persönlich für den Erhalt der Lauberhornrennen ein.
Der Event im Berner Oberland könnte aus dem Weltcup-Kalender verschwinden.
… oder FDP-Nationalrätin Christa Markwalder.
1 / 9

Ogi als Vermittler?

17 Kommentare
    Paul Meier

    Wenn zwei die verhandeln sich spindelsinnig sind braucht es einen Moderator und Dölf Ogi wäre genau der richtige - ich hoffe, die beiden Streithähne nehmen Ogi's Offerte an