Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

National LeagueBiel deklassiert Lausanne, ZSC-Hollenstein überstrahlt alle

Biel lässt zu Hause gegen Lausanne nichts anbrennen und gewinnt klar 6:0. Dank einem starken zweiten Drittel sichern sich die Bieler den Sieg.
Lausanne nimmt viele Strafen, Biel zeigt sich im Powerplay äusserst effizient. Auch bei numerischer Gleichheit ist Biel das stärkere Team. Stephan hat einen rabenschwarzen Tag und wird nach einer halben Stunde und vier kassierten Treffern durch Boltshauser ersetzt. Dieser kann das Debakel des LHC nicht verhindern.
1 / 12

ZSC Lions

ZSC Lions
5 : 2

HC Fribourg-Gottéron

HC Fribourg-Gottéron

30. Minute
Fribourg versucht zu reagieren
27. Minute
Marchon entwischt
25. Minute
Strafe (2)
23. Minute
Tor
22. Minute
Tor
22. Minute
Ungenauigkeiten auf beiden Seiten
Drittelbeginn
Der ZSC immer besser im Spiel
Die Resultate nach dem ersten Drittel im Überblick
Drittelende
19. Minute
Fribourg fahrlässig
16. Minute
Tor
16. Minute
Strafe (2)
15. Minute
Ausgeglichenes Spiel, Halbchancen auf beiden Seiten
11. Minute
Erste Chance für den ZSC bei 5 gegen 5
10. Minute
Fribourg mit dem besseren Start
8. Minute
Berra wahrt die Freiburger Führung
6. Minute
Strafe (2)
5. Minute
Tor
4. Minute
Fribourg erstmals gefährlich