Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Freibäder in WinterthurKapazität gesprengt: Bis zu 200 Leute standen an für Besuch im Geisi

Das Freibad Geiselweid wird an gewissen Tagen richtiggehend überrannt. Im Internet kann man sich über die aktuelle Belegung informieren. Foto: Marc Dahinden

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin