Zum Hauptinhalt springen

Kein neuer Vertrag für Martin Gerber

Der EHC Kloten hat mit Dennis Saikkonen einen neuen Goalie für die Saison 2017/2018 verpflichtet. Damit ist kein Platz mehr im Kader für Martin Gerber.

Konnte in seiner Karriere neben dem Stanley Cup auch in der Schwedischen Meisterschaft den Meistertitel feiern: Martin Gerber (42).
Konnte in seiner Karriere neben dem Stanley Cup auch in der Schwedischen Meisterschaft den Meistertitel feiern: Martin Gerber (42).
Keystone

Der EHC Kloten hat für die kommende Saison einen neuen Torhüter verpflichtet. Der 24-jährige Dennis Saikkonen mit Finnischem und Schweizer Pass hat einen Einjahresvertrag unterschrieben, wie der EHC Kloten in einer Mitteilung schreibt. Der gebürtige Berner spielt in der laufenden Saison beim HC Fribourg-Gottéron und hütete zuvor schon in Finnland und in der Ontario Hockey League das Tor.

Mit der Verpflichtung von Dennis Saikkonen und dem weiterlaufenden Vertrag von Luca Boltshauser sei das Goalie-Duo des EHC Kloten für die Saison 2017/2018 komplett, heisst es weiter. Damit ist klar, dass der 42-jährige Martin Gerber nicht mehr zwischen den Pfosten gebraucht wird. Wo und ob Gerber weiter spielt, oder ob er in das Trainergeschäft einsteige, sei zurzeit noch offen.

Der EHC Kloten führt derzeit Gespräche mit Martin Gerber. Eine weitere Anstellung in der Organisation sei denkbar, heisst es.

Einzigartige Karriere

Die letzten vier Saisons hat Gerber für den EHC Kloten das Tor gehütet. Zuvor gewann er nicht nur den Stanley Cup - auch in der Schwedischen Liga holte er mit Färjestad BK den Meitertitel. Auch mit der Schweizer Nationalmannschaft war er erfolgreich. Martin Gerber wurde mit der Schweiz Vize-Weltmeister 2013. Mit Kloten holte er den Vize-Meistertitel 2013/2014 und den Sieg im Swiss Ice Hockey Cup 2016/2017.

In der Mitteilung des EHC Kloten sagt Martin Gerber: «Ich habe sehr viele positive Erinnerungen an meine Zeit in Kloten und möchte mich für die grosse Unterstützung bei allen bedanken! Ich und meine Familie fühlten uns in der Organisation sehr wohl und haben es genossen.»

Neuzugang aus Zug

Zusätzlich verpflichtet Kloten den 21-jährigen Schweizer Center Marc Marchon. Auch er erhält einen Einjahresvertrag. Marchon hat sämtliche Nachwuchsstufen beim EV Zug durchlaufen und sammelte hierbei auch Erfahrung in der NLA.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch