Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Entscheid des BundesgerichtsKeine Gesetzesgrundlage für Verhandlung per Video

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie erfreuen sich Videokonferenzen – beispielsweise für virtuelle Apéros – zunehmender Beliebtheit. Das Zürcher Handelsgericht hätte – gegen den Willen der Beklagten – Anfang April aber nicht auf dieses Hilfsmittel zurückgreifen dürfen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Kein Vorgreifen

SDA