Zum Hauptinhalt springen

Klotens ungute Rückkehr in den Graben

Kloten verliert gegen Aufsteiger Sierre 1:2. Die Zürcher kamen gegen die Walliser zu spät in Fahrt.

Der Schuss von Tim Grossniklaus brachte die Klotener Hoffnung auf einen Punktgewinn zurück.
Der Schuss von Tim Grossniklaus brachte die Klotener Hoffnung auf einen Punktgewinn zurück.
Leo Wyden (Archivbild)

Nein, «einladend» wäre definitiv das falsche Attribut zur Patinoire de Graben. 1977 ist sie erbaut worden, 1990/91 spielte der EHC Kloten zum bisher letzten Mal in der Meisterschaft in Sierre. «Wir haben alles unternommen, damit die Halle noch gleich aussieht wie vor 28 Jahren», sagte ein Siderser-Funktionär mit gutem Sinn für Humor. Man darf sagen: Dieses Unterfangen ist perfekt gelungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.