Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Eklat in ChurKonservative sabotieren Bischofswahl

Zu wenig in der römisch-katholischen Kirche verankert (v.l.): Mauro-Giuseppe Lepori, Vigeli Monn und Joseph Bonnemain.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Jetzt soll der Papst entscheiden

35 Kommentare
Sortieren nach:
    Manuela Steffen

    @Adriano: Genau, da hilft nur noch aus diesem erzkonservativen, frauenignorierenden und familienfeindlichen Verein, auszutreten. Ich warte nur noch auf die 1. Kommunion unserer Tochter im Frühling. Bis Zölibat abgeschafft, zig Missbrauchsfälle aufgearbeitet und Frauen als Pfarrerinnen anerkannt werden bekommt meine Kirchensteuer das Frauenhaus in NW.