Zum Hauptinhalt springen

Kolumne von Tamara FunicielloKrisentaugliche Schiffe für alle

Was wir in der Sondersession letzte Woche entschieden haben, wird nicht reichen. Es braucht ein Konjunkturprogramm, das mehr Gerechtigkeit schafft.

Anstehen für Grundnahrungsmittel: Essensverteilung für Bedürftige in Genf,  2. Mai 2020.
Anstehen für Grundnahrungsmittel: Essensverteilung für Bedürftige in Genf, 2. Mai 2020.
Foto: Martial Trezzini (Keystone)

Es sind beschämende Bilder: Zweieinhalbtausend Menschen harren stundelang in einer Warteschlange von über einem Kilometer. Für einen Sack mit Grundnahrungsmitteln wie Nudeln, Reis und Öl. Letztes Wochenende. In Genf. WTF?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.