Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Überfällige Zeitfahr-MedailleMit dieser WM-Medaille kommt Küng definitiv in der Weltelite an

Gewinner im Sekundenkrimi: Bei Streckenhälfte sind noch drei Fahrer schneller als Stefan Küng. Doch ein starkes Finish bringt ihm WM-Bronze im Zeitfahren.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Rang 3, weil der Titelverteidiger sich übernommen hat

Wenn Velo und Athlet eine Einheit bilden

Gold für Küngs italienisches Double: Der Thurgauer beglückwünscht den neuen Weltmeister Filippo Ganna bei der Siegerehrung mit Fäustchen.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Frank Petermann

    Küng ist definitiv ein hervorragender Sportler und auch sonst ein smarter Typ! In den letzten Monaten sind mir in TV-Sendungen (zB. TDS Digital Swiss 5) einige Radsportler positiv aufgefallen, u.a. auch Michael Schär, Nino Schurter; Jolanda Neff und Marlenen Reusser sind genauso erfrischende, quirlige "Radsport-Aushängeschilder".