Zum Hauptinhalt springen

«Wie Franz Fischlin nach einer Frischzellenkur»

Medienexperte Kurt W. Zimmermann zu den Überlebenschancen und der seltsamen Aufmachung des neu lancierten Blick TV.

Philippe Zweifel
«Im schönsten Land der Welt»: Auftakt zu Blick TV mit Reto Scherrer und Simone Stern. Ganz ohne Vorbild ist das nicht: In Österreich gibts mit OE24 seit 2016 ein ähnliches Format.

Ihr erster Eindruck von Blick TV?

Nun, mit einem Start um 6 Uhr morgens ist es das erste Morgenfernsehen der Schweiz – doch man bot Altes vom Vortag. Am Morgen hatten sie grosse Mühe, die Sendungszeit zu füllen. Während des Tages wurde es besser, man kam aus der Gute-Nacht-Geschichte-Rolle heraus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen