Zum Hauptinhalt springen

«Die 68er-Revolution war ein Mythos»

Dem Vietnamkrieg gehört die grosse Empörung der 68er: Demonstration am 1. Mai 1968 in Zürich. Foto: Keystone

Ueli Mäder, seit 1968 sind 50 Jahre vergangen. Nun veröffentlichen Sie mit «68 – was bleibt?» ein Buch über die Bewegung. Warum braucht es das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.