Zum Hauptinhalt springen

«Ich bereue die Abtreibung nicht»

Mutter werden – oder die Schwangerschaft abbrechen? Vier Frauen, die vor der Entscheidung standen, erzählen ihre Geschichte.

Eine Abtreibung ist eine schwierige und prägende Entscheidung: Eine Frau sitzt auf einem Bett. Foto: John Dow (photocase)
Eine Abtreibung ist eine schwierige und prägende Entscheidung: Eine Frau sitzt auf einem Bett. Foto: John Dow (photocase)

Im Gegensatz zur Schweiz sind in Deutschland Abtreibungen nach wie vor rechtswidrig. Nur unter bestimmten Bedingungen bleibt der Eingriff straffrei. Frauen, die das werdende Kind in ihrem Bauch nicht austragen wollen, müssen sich beraten lassen, bei staatlich damit beauftragten Einrichtungen wie Pro Familia. Eine Abtreibung nach der zwölften Schwangerschaftswoche ist nur dann gesetzlich möglich, wenn für die Schwangere Lebensgefahr besteht oder eine schwerwiegende körperliche oder seelische Beeinträchtigung droht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.