Zum Hauptinhalt springen

Neue Studie zum Thema KrebsErhöhtes Risiko für Hirntumore bei Kindern im Weinland

Noch ist die Ursache für die Häufung der Erkrankung unklar. Eine Studiengruppe untersucht nun unter anderem, welche Rolle die Pestizide spielen.

Welchen Einfluss hat der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft auf die Gesundheit von Kindern? Der Berner Wissenschaftler Ben Spycher führt dazu jetzt Untersuchungen durch.
Welchen Einfluss hat der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft auf die Gesundheit von Kindern? Der Berner Wissenschaftler Ben Spycher führt dazu jetzt Untersuchungen durch.
Foto: Reto Oeschger

Sollen sich Eltern mit Kindern, die im Weinland wohnen, Gedanken über einen Wegzug machen? Diese Frage stellt sich nach Erscheinen der jüngsten Schlagzeile, «In Zürichs Norden erkranken Kinder eher an Krebs», unwillkürlich. Antwort: «Nein», sagt Ben Spycher, Wissenschaftler an der Uni Bern. «Ich würde nicht wegziehen, denn dafür sind die Fallzahlen viel zu klein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.