Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Analyse zum Brexit-DilemmaLondon hat keine echten Freunde mehr

Trumps Puppe statt Chinas bester Freund. Boris Johnson  kann seine Versprechen nicht halten.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

China, die neue Wirtschaftsmacht, war ja einmal der grosse Preis für Pro- und Anti-Europäer auf der Insel zugleich.

Für Peking ist der Huawei-Rückzieher schlicht ein Zeichen dafür, dass die Briten Washington auf dem Weg in einen neuzeitlichen Kalten Krieg gegen China zu folgen bereit sind.

99 Kommentare
    Corrado Brunelli

    Ich lach mich scheckig! Jetzt erst merkt dieser Anti-EU Wuschelkopf Johnson, dass ihm kalter Wind ins Gesicht bläst! Nun, wer nicht hören will, muss fühlen! Endlich eine richtige Watsche für den Hardliner, die ihm einen schönen Weckruf beschert. Die EU mag sein, was sie will: wer jedoch auf eine glorreiche Zukunft ohne diese hofft, merkt, dass die Realität eine Andere ist.

    Recht so, vielleicht hilft das beim Aufwachen von weiteren nationalistisch motivierten Aussteigern. Wisset, auf was ihr Euch einlässt, wenn ihr den Bund der Vereinten verlässt!