Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Podcast mit René Fasel«Lukaschenko sagte: ‹Hör zu, René, ich verstehe es›»

Besuch im Zürcher Podcast-Studio von Tamedia: Für René Fasel ist das nur ein fünfminütiger Spaziergang.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
31 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Hess

    Ein interessantes Gespräch mit einer interessanten Persönlichkeit. Eine eigene Meinung zu haben, braucht Mut.