Zum Hauptinhalt springen

Frühere Galionsfigur der UBSMarcel Ospel stirbt im Alter von 70 Jahren

Marcel Ospel, damaliger VR-Präsident bei der ausserordentlichen Generalversammlung der UBS in der Basler St.-Jakobs-Halle am Mittwoch, 27. Februar 2008: Der Top-Banker ist in der Nacht auf den 26. April 2020 verstorben.
Die Karriere des in einfachen Verhältnissen geborenen Baslers begann in den 90er-Jahren beim Schweizerischen Bankverein (SBV).
Denn unter seine Führung muss die UBS 2007 und 2008 Verluste in Milliardenhöhe hinnehmen. Die Finanzkrise trifft die Bank hart. Am Ende verzichtet Ospel im Frühjahr 2008 auf seine Wiederwahl als Verwaltungsratspräsident.
1 / 9

Er stand am Ursprung der UBS

Hoch gestiegen, tief gefallen

19 Kommentare
    Kurt Anton Brugger

    Er war nicht so schlecht wie sein Ruf, aber auch nicht so gut wie sein -minu Nachruf!