Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Grubenunglück in SibirienÜberlebender kämpfte sich wie durch ein «Wunder» an die Oberfläche

Rettungskräfte nach dem Grubenunglück beim Kohlebergwerk Listvyazhnay in Sibirien. (25. November 2021)
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Der Gouverneur von Kemerovo, Sergei Zivilyov, links, besucht einen verwundeten Arbeiter.

239 Arbeiter gerettet, drei Personen verhaftet

Auch für die Rettungskräfte besteht Gefahr durch austretendes Methangas.

Witwe: Mann warnte vor Methangas

Krankenwagen und Feuerwehrfahrzeuge in der Nähe des Kohlebergwerks Listvyazhnay, etwa 3000 Kilometer östlich von Moskau. (25. November 2021)

SDA/red