Zum Hauptinhalt springen

Jahresrechnung Truttikon 2019Mehr Holz bringt Mehreinnahmen – vorübergehend

Die Gemeinde Truttikon hat letztes Jahr zwar mehr Holz verkauft und somit mehr Geld in der Kasse. Doch dieser Mehrverkauf hat negative Folgen.

Mehrere Stürme und der Borkenkäfer haben in der Region zu einem Überangebot an Holz geführt.
Mehrere Stürme und der Borkenkäfer haben in der Region zu einem Überangebot an Holz geführt.
Archivfoto: Marc Dahinden

Die Jahresrechnung 2019 schliesse «wiederum positiv ab». Das schreibt der Gemeinderat Truttikon im aktuellen Mitteilungsblatt. Bei Ausgaben von rund 2,295 und Einnahmen von 2,402 Millionen Franken ergibt sich ein Plus von 107’227 Franken. Dieser Betrag wird dem Eigenkapital der Politischen Gemeinde gutgeschrieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.