Zum Hauptinhalt springen

Freiheit für den Bahnhofplatz

Jakob Bächtold kommentiert die Verkehrssituation am Winterthurer Hauptbahnhof, nach dem Unfall diese Woche.

Jedes Mal, wenn ich über den Winterthurer Bahnhofplatz gehe, schaue ich mich leicht verunsichert um.

Kommt wirklich kein Bus? Fährt der Kurs nach Oberwinterthur jetzt dann gleich los oder kann ich vorher noch auf die andere Seite? Auf dem Platz herrscht von frühmorgens bis spät in die Nacht ein Gewusel, feine Menschen und schwere Fahrzeuge durcheinander.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.