Zum Hauptinhalt springen

Ausgehen und ausprobieren statt nur jammern

Das Gejammer darüber, dass die lokalen Restaurants, die örtlichen Kulturinstitutionen, die hiesigen Sportclubs und die heimischen Läden zu wenig Zulauf haben, ist weit verbreitet. Dabei gäbe es ein einfaches Gegenmittel.

Die Steinberggasse gehört zu den beliebten Plätzchen für einen Trunk jeglicher Art.
Die Steinberggasse gehört zu den beliebten Plätzchen für einen Trunk jeglicher Art.
Marc Dahinden

Dieser Neujahrsvorsatz ist vielleicht ziemlich unsportlich und auch nicht gut für die Linie. Dafür garantiert er gute Unterhaltung. Als Jahresziel 2020 schlagen wir vor: Gehen Sie mehr in Winterthur und Region in den Ausgang! Kehren Sie in Beizen ein, schwelgen Sie im Kulturleben. Machen Sie sich eine Liste: Nachtessen im Restaurant um die Ecke, Besuch im Theater, Match mit Bier in Halle oder Stadion, Ausstellung mit anschliessendem Apéro im Museumskafi, Einkaufsbummel in der Marktgasse – und haken Sie alles in den nächsten paar Monaten ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.