Zum Hauptinhalt springen

Staatliche Nothilfen für KMU Mit dem Corona-Kredit den Ferrari Testarossa bezahlt

Mit Gratiskrediten kaufen Unternehmer ihre verpfändeten Luxusautos zurück. Es sind vor allem Chefs aus der Bau-, Immobilien- und Finanzbranche.

«Seit die Nothilfen für die Covid-19-Pandemie angelaufen sind, werden bei uns auffällig viele Luxusautos von Unternehmern wieder abgeholt», sagt Cedric Domeniconi vom Auto-Pfandhaus. Im Bild ein verpfändeter Ferrari Testarossa.
«Seit die Nothilfen für die Covid-19-Pandemie angelaufen sind, werden bei uns auffällig viele Luxusautos von Unternehmern wieder abgeholt», sagt Cedric Domeniconi vom Auto-Pfandhaus. Im Bild ein verpfändeter Ferrari Testarossa.
Foto: PD

Cedric Domeniconi betreibt sein Geschäft seit 2007. Doch was er in den vergangenen Wochen erlebt hat, das gab es noch nie. Zu Beginn der Corona-Krise lief es noch in geordneten Bahnen. Viele Unternehmer kamen in sein Auto-Pfandhaus, um ihre Luxuswagen zu belehnen. Diese Entwicklung habe er erwartet, denn zur Überbrückung von finanziellen Engpässen sei seine Dienstleistung ja gedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.