Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Analyse eines kontroversen BegriffsMuss das M-Wort auch weg?

Der Stein des Anstosses: Mohrenkopf der Firma Dubler
.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Schwarze Heilige und Madonnen

188 Kommentare
Sortieren nach:
    Petra Brügger

    Ach wie schön, dass es bei uns kein grösseres Rassismus Problem gibt, als die Mohrenköpfe! Ich schlage "Möhrenkopf" vor. Diese Namensänderung würde nicht viel kosten. Was eine Möhre ist, müsste wohl aber den Dauerempörten noch beigebracht werden.