Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Unerwartete Unstimmigkeiten mit den USA Netanyahus Freund Trump zögert

Will die Gespräche mit Trumps Nahost-Team «in den nächsten Tagen fortsetzen»: Israels Premierminister Benjamin Netanyahu.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Treffen mit dem US-Botschafter

Kushner fordert via Interview mehr Geduld

Boris Johnson meldet sich in israelischer Zeitung

Gastkommentar in der Zeitung «Jedioth Ahronoth»: Der britische Premierminister Boris Johnson, der Netanyahu durchaus nahesteht, wandte sich am Mittwoch an die Israelis.

Auch die Siedler sind nicht zufrieden

15 Kommentare
    Felix Schäfli

    Die Ursache der Konflikte im Nahen Osten liegt bei der aggressiven rechten israelischen Politik und dem dauernden Landdiebstahl in Palästina.