Zum Hauptinhalt springen

Nach 210 Millionen JahrenNeuer Dinosaurier namens Schleitheimia entdeckt

Forscher fanden im Nachbarkanton Überreste eines Urzeitriesen und gaben ihm den Namen Schleitheimia schutzi, nach dem Fundort Schleitheim SH.

Schleitheimia (links) war neun bis zehn Meter gross. Rechts im Hintergrund ist Plateosaurus, der ebenfalls in der Schweiz vorkam.
Schleitheimia (links) war neun bis zehn Meter gross. Rechts im Hintergrund ist Plateosaurus, der ebenfalls in der Schweiz vorkam.
Illustration: Beat Scheffold

Auch durch unsere Breitengrade wandelten vor Jahrmillionen riesige Urzeitreptilien. Eine Forschergruppe ist nun bei der Untersuchung von Knochen aus Schaffhausen auf einen unbekannten Dinosaurier gestossen. Sie gab ihm den Namen Schleitheimia schutzi – nach der Gemeinde Schleitheim. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlicher publizierten ihre Erkenntnisse am 1. Juli im «Swiss Journal of Geosciences».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.