Zum Hauptinhalt springen

Flughafen baut grossen Hangar für die Geschäftsfliegerei

In der Nähe des Heli-Grills bei Rümlang plant der Flughafen einen Gebäudekomplex mit Hangars, einer Sicherheits- und Zollkontrolle, Lounges und einen sieben Stockwerke umfassenden Büroriegel.

Manuel Navarro
Visualisierung Zone West
Visualisierung Zone West
PD

Die Tage des Spotterhügels im Westen des Flughafen-Areals bei Rümlang sind gezählt. Bis Ende diesen Jahres, vielleicht Anfang nächsten Jahres, kann er noch genutzt werden. Danach wird er vom jetzigen Standort verschwinden. Der Flughafen braucht den Platz für ein massives Hochbauprojekt. Neu soll nämlich ein Grossteil der Geschäftsfliegerei im Westen des Geländes abgewickelt werden. Denn erstens ist die bisherige Infrastruktur für die Business Aviation im Osten des Flughafens inzwischen stark in die Jahre gekommen und zweitens kann dort der Bedarf an Hangarflächen für grössere Geschäftsflugzeuge nicht gedeckt werden. Drittens soll das Areal im Osten dereinst sowieso für eine geplante Umrollung der Pisten genutzt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen