Zum Hauptinhalt springen

Maria Wegelin wird Nachfolgerin von Simon Büchi Neues Mitglied im Grossen Gemeinderat

Der Stadtrat hat Maria Wegelin von der SVP als neues Mitglied des Grossen Gemeinderats bestätigt. Die Tierärztin tritt per 1. Mai die Nachfolge von Simon Büchi an

Maria Wegelin (SVP) wurde als neues Mitglied in den Grossen Gemeinderat von Winterthur gewählt.
Foto: PD

Wie die Stadt Winterthur in einer Mitteilung schreibt, hat der Stadtrat an seiner Sitzung vom vergangenen Mittwoch die SVP-Politikerin Maria Wegelin als neues Mitglied des Grossen Gemeinderats für gewählt erklärt. Sie tritt ihr neues Amt am 1. Mai an.

Wie ihre Partei mitteilt, wohnt Maria Wegelin in Dättnau. Sie ist promovierte Veterinärmedizinerin, Mutter zweier Söhne, begeisterte Sportlerin und Standardtänzerin sowie engagierte Schulpflegerin in der Schulpflege Stadt-Töss. Dieses Amt wird sie zugunsten des Gemeinderats abgeben. «Ihre politischen Hauptanliegen sind Bildung und Schule, Familienpolitik, die städtischen Finanzen, ein sicheres Winterthur, eine gute, ausgeglichene Verkehrspolitik und attraktive Bedingungen für Gewerbe und Wirtschaft», schreibt die SVP.

Maria Wegelin tritt die Nachfolge von Simon Büchi an, der sich von 2005 bis 2008 im Vorstand der Jungen SVP engagierte und 2014 als Präsident der SVP Winterthur gewählt wurde. 2015 folgte seine Wahl in den Gemeinderat. Büchi war Mitglied der Aufsichtskommission sowie der Sachkommission Soziales und Sicherheit.

(PD/ani)