Zum Hauptinhalt springen

Mit Tempo 87 durch IllnauNeulenkerin muss Führerschein bereits abgeben

Die Stadtpolizei Illnau-Effretikon hat zwei Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide waren in einer 50er-Zone mit über 80 km/h unterwegs.

Statt der erlaubten 50 wurden bei einer Neulenkerin fast 90 km/h gemessen.
Statt der erlaubten 50 wurden bei einer Neulenkerin fast 90 km/h gemessen.
Bild: Keystone

Am Dienstag führte die Stadtpolizei Illnau-Effretikon verschiedene Geschwindigkeitskontrollen in Illnau und Effretikon durch. Dabei wurde in Illnau auf der Usterstrasse eine Neulenkerin erfasst, die mit Tempo 87 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs war. Der Führerausweis musste ihr vor Ort entzogen werden.

In Effretikon wurde zudem ein Fahrzeuglenker gestoppt, der auf der Bietenholzstrasse – ebenfalls im Innerortsbereich – mit 80 km/h unterwegs gewesen war. Beide Beschuldigten müssen sich vor der Staatsanwaltschaft See-/Oberland verantworten. In weiteren Fällen wurden Lenkerinnen und Lenker lediglich gebüsst.

(far)