Zum Hauptinhalt springen

Rämistrasse 68

In der Villa Tanneck (1841), versteckt zwischen alten Bäumen, residieren die . Ein herrschaftlicher Salon mit Stuckdecken, antiken Möbeln und reich verziertem Cheminée dient als Seminarraum. Ein freskengeschmücktes Arbeitszimmer bietet Zugang zu einem romantischen Balkon im Turm.

innen *** aussen **

ruhig ** gastlich **

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch