Zum Hauptinhalt springen

75. NHL-Tor von Mark Streit

Mark Streit erzielt in der Nacht auf Dienstag sein 75. Tor in der NHL. Der Verteidiger der Philadelphia Flyers schiesst beim 5:2-Sieg in San Jose das 1:0.

Streit traf in der 5. Minute im Powerplay mit einem Slapshot von der blauen Linie. Nach dem siebten Saisontor des Berners gerieten die Flyers aber durch zwei Gegentreffer in Rücklage. Erst im letzten Drittel lenkten sie die Partie wieder in gewünschte Bahnen. Zwischen der 42. und 44. Minute treffen die Gäste dreimal.

Siege von Philadelphia gegen San Jose haben Seltenheitswert. Seit Dezember 2000 waren die Flyers gegen das kalifornische Team sieglos geblieben. Das hatte oft auch an Joe Thornton gelegen. Der ehemalige Davoser buchte beim zwischenzeitlichen 2:1 der Sharks seinen 550. Assist für den Klub.

Rafael Diaz kam für seinen neuen Verein Vancouver beim 0:2 in Detroit noch nicht zum Einsatz. Auch sein Teamkollege Yannick Weber musste zuschauen. In Anaheim liefen weder Jonas Hiller noch Luca Sbisa auf. Die Ducks verloren gegen die Columbus Blue Jackets 2:4.

Die Resultate aus der Nacht zum Dienstag: Buffalo Sabres - Edmonton Oilers 2:3. Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 2:1 n.V. Detroit Red Wings - Vancouver Canucks (ohne Weber und Diaz) 2:0. New Jersey Devils (mit Brunner) - Colorado Avalanche 1:2 n.V. Anaheim Ducks (ohne Hiller und Sbisa) - Columbus Blue Jackets 2:4. Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks 3:5. San Jose Sharks - Philadelphia Flyers (mit Streit, Tor zum 1:0) 2:5.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch