Unfall mit Reisecar im Wallis – mehrere Personen verletzt

Bei einem Unfall zwischen einem Reisecar und einem Auto wurden mehrere Personen verletzt – eine davon schwer.

Die Polizei sperrte die betroffene Strasse ab. (14. Januar 2020) Foto: Kantonspolizei Waadt

Die Polizei sperrte die betroffene Strasse ab. (14. Januar 2020) Foto: Kantonspolizei Waadt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Kantonsstrasse bei Susten im Oberwallis ist am frühen Dienstagabend ein Reisecar mit einem Auto kollidiert. Der Buschauffeur und die -passagiere kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Autofahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Das teilte die Kantonspolizei Wallis über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Kantonsstrasse war nach dem Unfall gesperrt.

(aru/SDA)

Erstellt: 14.01.2020, 19:37 Uhr

Update folgt...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Blog

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!