Zum Hauptinhalt springen

Abfallgebühren erhöht

truttikon. Für die Truttiker Haushalte steigen die Abfallgrundgebühren um 30 Franken, wie der Gemeinderat in seinen jüngsten Nachrichten mitteilt. Ein Singlehaushalt bezahlt ab 2014 neu 90 Franken. Für Haushalte mit zwei oder mehr Personen oder mit Landwirtschaft oder einem Gewerbe beträgt die Gebühr 150 Franken. Derselbe Tarif gilt auch für Gewerbebetriebe. Der Gemeinderat begründet die Erhöhung damit, dass die bisherigen Abfallgrundgebühren die laufenden Kosten nicht mehr decken könnten. Diese Gebühr wird für die Entsorgung aller Abfälle ausser dem Hauskehricht eingezogen. Für die Kehrichtabfuhr und die Abfallmarken ist die Kehrichtorganisation Wyland zuständig. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch