Zum Hauptinhalt springen

Abstimmungstermin festgelegt

Barcelona. Die Regionalregierung von Katalonien hat Datum und Fragestellung für ihr geplantes Unabhängigkeitsreferendum in der nordostspanischen Region bekannt gegeben. Die Abstimmung soll am 9. November 2014 stattfinden. Auf dieses Datum einigte sich Ministerpräsident Artur Mas gestern mit den Führern von drei regionalen Linksparteien. Bis November 2014 sei genügend Zeit, einen legalen Rahmen für die Abstimmung zu schaffen, sagte Mas. Die Katalanen sollen dann über die Frage entscheiden: «Wollen Sie, dass Katalonien einen Staat bildet?» Wer mit Ja votiert, soll noch eine zweite Frage beantworten: «Wollen Sie, dass Katalonien ein unabhängiger Staat ist?» Das katalanische Parlament wird von Mas’ christdemokratischer Partei für Konvergenz und Einheit und der linksnationalistischen Partei ERC beherrscht. Beide Parteien befürworten eine grössere Unabhängigkeit von der Zentralregierung in Madrid.

Die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy hält ein Referendum über die Unab- hängigkeit Kataloniens hingegen für verfassungswidrig. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch