Zum Hauptinhalt springen

Actelion auf Wachstumskurs

Der Baselbieter Biopharmakonzern Actelion hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres bei Umsatz und Gewinn kräftig zugelegt. Der Produkteumsatz stieg um 13 Prozent auf 1,49 Mrd. Franken.

Der sogenannte Kernreingewinn stieg um 36 Prozent auf 554 Mio. Franken. Das operative Ergebnis (Kernbetriebsgewinn) stieg um 27 Prozent auf 630 Mio. Franken. Diese Gewinnzahlen schliessen einige aussergewöhnliche Einkünfte und Wertminderungen aus und werden vom Management als relevanter erachtet als die Zahlen nach US-GAAP.

Nach dem Rechnungslegungsstandard US-GAAP liegt der Reingewinn sogar um 86 Prozent höher bei 566 Mio. Franken. Der Betriebsgewinn (nach US GAAP) legte um 31 Prozent auf 519 Mio. Fr. zu, wie Actelion am Dienstag mitteilte.

Für das Gesamtjahr geht Actelion von einem höheren Gewinn aus: Statt zwischen 10 und 20 Prozent soll der Kerngewinn ohne Wechselkursschwankungen nun um über 20 Prozent höher liegen.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch