Zum Hauptinhalt springen

alle ERSATZTEILE in zwei stunden

Volvo hat in Altishofen ein nationales Verteilzentrum eröffnet. Mit dem neuen Verteilsystem LDC wird die zentrale Auslieferung von Ersatzteilen aus dem holländischen Maastricht ersetzt. Kunden und Vertreter profitieren, weil so eine schnellere und effizientere Teileversorgung gewährleistet ist, ein beschleunigter Reparaturservice möglich wird und die Lagerhaltungskosten sinken. Das neue Logistikcenter befindet sich in den Räumlichkeiten der Galliker Transport AG auf über rund 4200 Quadratmetern, umfasst 15 300 Artikelpositionen und wird von 20 Lagermitarbeitern bewirtschaftet. 21 weitere Mitarbeiter sind im Aussendienst tätig. Alle 89 offiziellen Schweizer Volvo-Vertretungen werden beliefert.Bestellt eine Garage vor 11 Uhr, sind die Teile innert zwei Stunden vor Ort.Erfolgt die Bestellung bis 17.30 Uhr, ist die Auslieferung über Nacht bis am nächsten Morgen vor Arbeitsbeginn garantiert. Die Wartezeit wird mit dem neuen LDC drastisch verkürzt. Zudem garantiert das zentrale Lagersystem eine komplette Teileverfügbarkeit. «Unser neues Logistiksystem steht beispielhaft für die kontinuierliche Verbesserung der Volvo-Serviceleistungen», findet Anouk Poelmann, Präsidentin von Volvo Automobile Schweiz. «Die verbesserte Teileversorgung erhöht die Flexibilität im Vertreternetz und der schnellere Reparaturservice leistet einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Kundenzufriedenheit.» (vop)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch