Zum Hauptinhalt springen

Als Favorit gegen Litauen

Trotz einiger Absenzen sind die Schweizer Fussballer heute im EM-Qualifikationsspiel in St. Gallen gegen Litauen klare Favoriten – und gewillt, dieser Rolle auch gerecht zu werden. «Wir sind stärker als Litauen. Das müssen wir zeigen», fordert Natio­nal­coach Vladimir Petkovic. Freilich sind die Litauer besser in die Qualifikation gestartet als die Schweizer, mit Siegen gegen San Marino und Estland, dann aber auch einer Heimniederlage gegen Slowenien. Ihr Ziel ist Rang 3 hinter England und der Schweiz. Das wäre ein grosser Erfolg für die Fussballer aus dem Land des Basketballs. red Seite 13

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch