Zum Hauptinhalt springen

Am 4./5. Juli gratis in die Freibäder - 20 Jahre Sportpass

Der Sportpass feiert einen runden Geburtstag, den zwanzigsten, doch vom Jubiläum profitieren jene, die gar keinen haben. Egal – man kann die Gratisaktion anfangs Juli auch als Werbung für den Sportpass verstehen. Dieser sei ein Erfolgsprodukt und das wichtigste Sportförderungsinstrument überhaupt, freuen sich die Verantwortlichen des Sportamts. Zudem sei er auf Erfolgskurs: Die 16?410 verkauften Abos im Jahr 2013 bedeuten Rekord, nach einem Sinken der Zahlen im Jahr zuvor. Das Hallenbad Geiselweid war damals mehrere Monate lang geschlossen wegen der Sanierung. Neben dem Gratiseintritt in alle Winterthurer Freibäder gibt es am 4. und 5. Juli auch allerhand Attraktionen. Im Wolfi lockt etwa ein «Unterwasser-Grimassen-Fotoshooting», in Wülflingen gibt es Aquazumba sowie ein Kinderprogramm und in Oberi ein Streetsoccer-Turnier der mobilen Jugendarbeit Mojawi.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch