Zum Hauptinhalt springen

An gerichtet

Die Beiz als Bistro

Wirtschaft zur Schmiedstube» steht in alter Schrift an der Fassade, und die holzgetäfelte Gaststube erinnert an eine urchige Landbeiz. Doch seit Mai ist die Schmiedstube in Andelfingen ein modernes kleines Bistro, ­ das von August Züllig und Erna Wettstein geführt wird. Dass ­ Küche und Bedienung ferienreif wären, ist bei unserem Besuch kurz vor den Betriebsferien nicht zu spüren. Dabei ist im Bistro allerhand los, anders als auf dem Andelfinger Marktplatz, an dem es steht. Unter den Gästen hat es Anzugträger ebenso wie SBB-Betriebsarbeiter oder ältere Ehepaare. Erna Wettstein lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen, ist sehr freundlich und aufmerksam, und August Züllig findet Zeit, selber einen Teller ­ zu servieren und die Gäste ­ zu fragen, ob es schmeckt.

Man kann wählen zwischen zwei Menüs: Kalbsgeschnetzeltem mit Teigwaren und ­Rüebli als Tagesmenü und einem Tomatensalat mit Büffelmozzarella als Wochenhit. Zur Vorspeise gibt es schön frischen Salat, dessen Sauce der Begleiterin allerdings etwas zu essiglastig ist, sowie eine leckere Gemüsesuppe mit Zucchini und Crôutons. Die Menü­teller enthalten stattliche Portionen, sodass auch Handwerker satt werden. Das Kalb ist zart und wird mit einer feinen Rahmsauce serviert, und der Mozzarella di Bufala ist, wie er ­ in der Vorstellung sein sollte: ­ mit dicker Haut, innen cremig, und ausgeprägtem Büffelaroma. Leicht mariniert liegt er in einem Kranz aus Tomaten. Zum Dessert gibts Schokoladencreme mit Meringue-Streuseln im Glas, das nicht allzu gross und damit genau richtig ist.

Das Mittagessen überzeugte nicht nur qualitativ, auch die Preise sind fair. Das Menü gibts für 23 Franken, der Wochenhit kostet 17.50 Franken. Würden wir in Andelfingen arbeiten, wir würden öfter in der Schmiedstube einkehren. Reto Flury

Bistro Schmiedstube, Thurtal­strasse 8, 8450 Andelfingen. Betriebs­ferien bis 17. August.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch