Zum Hauptinhalt springen

Angelina Jolie holt ihre jüngste Tochter vor die Kamera

US-Schauspielerin Angelina Jolie lässt ihre vierjährige Tochter Vivienne eine kleine Rolle im Familienfilm "Maleficent" übernehmen. Das kleine Mädchen soll eine Prinzessin in ganz jungen Jahren spielen, bevor die 14-jährige Elle Fanning in die Rolle schlüpft.

Die Walt Disney Studios bestätigten am Mittwoch entsprechende Angaben des Magazins "Us Weekly". Der Film sei eine Neu-Interpretation des Märchens "Dornröschen", erzählt aus der Sicht der bösen Fee, die Angelina Jolie verkörpere, hiess es.

Auch Viviennes ältere Schwester, die heute 6-jährige Shiloh, hat bereits erste Erfahrungen beim Film machen können. Sie war kurz zusammen mit ihrem Vater Brad Pitt in David Finchers "The Curious Case of Benjamin Button" (2008) zu sehen.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch