Zum Hauptinhalt springen

Anrig «nicht zu streng»

Vatikan Papst Franziskus ist Berichten entgegengetreten, wonach er den Kommandanten der Schweizergarde, Daniel Anrig, wegen überzogener Strenge entlassen habe. «Nein, gewiss nicht», sagte er in einem Interview der argentinischen Zeitung «La Nacion». Es handle sich um einen «ganz normalen Wechsel. Da gibt es nichts Merkwürdiges», sagte Franziskus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch