Zum Hauptinhalt springen

Arbeiter gerät in Uster unter einen Container und stirbt

Ein 26-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in Uster ums Leben gekommen. Ein mehrere hundert Kilogramm schwerer Container löste sich von einem Lastwagenkran und verletzte den darunter stehenden Arbeiter tödlich.

Der Verunglückte wollte kurz vor 13.30 Uhr bei einer Altstoffsammelstelle den im Boden versenkbaren Container reparieren, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Um die Arbeiten unter dem Behälter vornehmen zu können, hob der 26-Jährige ihn mit einem Lastwagenkran an. Warum sich der Container löste, ist noch unklar.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch