Zum Hauptinhalt springen

Arnautovic bei Bremen bis Saisonende suspendiert

Marko Arnautovic bleibt bis Saisonende suspendiert. Diesen Entscheid teilten Trainer Thomas Schaaf und die Geschäftsführung von Werder Bremen dem österreichischen Internationalen am Montag mit.

Arnautovic war am vergangenen Freitag um 3.13 Uhr in der Früh nach einer nächtlichen Wettfahrt mit seinem ebenfalls bis Saisonende suspendierten Klubkollegen Eljero Elia von der Polizei wegen erhöhter Geschwindigkeit gestoppt worden. Die Polizisten musste daraufhin wegen "aggressiven Verhaltens" der angehaltenen Personen Verstärkung anfordern. Arnautovic bestritt danach aber jegliches Fehlverhalten.

Nach seinem jüngsten Fehltritt dürfte das Engagement des Österreichers bei Bremen wohl im Sommer zu Ende gehen. Laut übereinstimmenden deutschen Medienberichten sucht Werder nach einem Käufer für Arnautovic, der noch einen Vertrag bis 2014 besitzt.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch