Zum Hauptinhalt springen

Auch in Colorado ist der Cannabis-Konsum künftig zugelassen

Nach dem Bundesstaat Washington im Nordwesten der USA hat auch der Bundesstaat Colorado den privaten Konsum von Cannabis legalisiert. Die Neuerung, die bei einer Volksabstimmung am 6. November beschlossen wurde, trat in Kraft.

Die von Gouverneur John Hickenlooper unterzeichnete Neuregelung sieht vor, dass Bürger ab 21 Jahren Cannabis konsumieren und privat züchten dürfen. Hickenlooper wies darauf hin, dass Kauf und Verkauf von Marihuana verboten bleiben.

Auch der öffentliche Konsum und die Gefährdung von Mitmenschen durch den Cannabis-Konsum blieben untersagt. Der medizinische Einsatz von Marihuana ist in zahlreichen US-Bundesstaaten zulässig. Im Bundesstaat Washington trat die Legalisierung von Cannabis am Donnerstag in Kraft.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch