Zum Hauptinhalt springen

aufgefallen Ein Geschenk, das keine Freude macht

Viele Gemeinden erhalten 2013 mehr Geld aus dem Ressourcenausgleich wegen des Glencore-Börsengangs. Nicht überall löste dies Freude aus. Die SP in Wald beantragte etwa, die Hälfte der unerwarteten 2,5 Millionen an «Glencore-Opfer» zu spenden. Damit, hoffte ein Anwesender, würde es die Gemeinde ins Fernsehen schaffen. Ein anderer meinte, dass dies garantiert der Fall sei – bei einem «solchen Schildbürgerstreich». Der Antrag scheiterte mit 22 Ja- zu 35 Nein-Stimmen. (og)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch