Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer zum neunten Mal ohne Ausweis erwischt

Ein alter Bekannter ist der Polizei in der Nacht auf Dienstag auf der Autobahn A53 bei Schmerikon im Kanton St. Gallen ins Netz gegangen. Der 51-jährige Autofahrer wurde bereits zum neunten Mal ohne Führerausweis kontrolliert.

Im Kanton Graubünden sei er wegen Fahrens ohne Führerausweis bereits fünf Mal und im Kanton St. Gallen drei Mal angezeigt worden, heisst es in der Mitteilung der Polizei.

Der 51-Jährige musste ohne Auto nach Hause. Die Staatsanwaltschaft verfügte, dass das Fahrzeug vorläufig zurückbehalten wird, wie ein Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch