Zum Hauptinhalt springen

Baugesetz scheidet Geister

Die Änderung des Planungs- und Baugesetzes, die am 28. September zur Abstimmung kommt, wird kontrovers diskutiert. Im Streitgespräch mit FDP-Kantonsrätin Carmen Walker Späh setzt sich SP-Nationalrat Thomas Hardegger für die Vorlage ein. Es sei ein sanfter Eingriff, den die Gemeinden anwenden können, aber nicht müssen.

Für Walker Späh kann hingegen keine Rede von einem sanften Eingriff sein. red Seite 19

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch