Zum Hauptinhalt springen

Beatrice Egli bekommt eine eigene Fernsehshow

Schlagerschätzchen Beatrice Egli, Gewinnerin von "Deutschland sucht den Superstar" 2013, bekommt eine eigene TV-Show. In "Die grosse Show der Träume" begrüsst sie Stars und stellt Talente vor. "Berührende Momente und emotionale Überraschungen" versprechen die Produzenten.

Die Sendung wird am 19. Juni als Koproduktion von Bayerischem Rundfunk (BR) und von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in München aufgezeichnet und soll noch diesen Sommer von ARD und SRF ausgestrahlt werden.

Die Talente, welche die 26-jährige Schwyzerin vorstellt, seien "Menschen wie du und ich, die aber alle eine ganz besondere Fähigkeit mitbringen", heisst es in der Mitteilung. Es wird also nicht nur gesungen.

"Es kribbelt und vibriert, meine erste eigene TV-Show", wird die Protagonistin zitiert. "Das ist eine grosse Ehre und Herausforderung, der ich mich mit voller Leidenschaft stellen werde. Träume braucht jeder, und diese Sendung bietet die Chance, Träume wahr werden zu lassen."

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch